Direkt zum Inhalt

Wortbildmarke der Ministerien
FIB Logo

Fachinformation
Bundesbau

Informations- und Wissensmanagement im Bundesbau

Häufig gestellt Fragen

Wie bekomme Zugang zum internen Web der Fachinformation.Bundesbau (FIB-intern)?

Zur Nutzung des internen Web der FIB ist eine einmalige Registrierung erforderlich. Das Webformular erreichen Sie über www.fachinfoboerse.de (Neuer Nutzer). Im Registrierungsvorgang erfolgt über das FIB-Redaktionsteam eine Rollenzuweisung, über die das Informationsangebot ausgesteuert wird.

An wen richtet sich das Informationsangebot der Fachinformation.Bundesbau (FIB)?

Der öffentliche Bereich der Fachinformation.Bundesbau richtet sich an öffentlich Interessierte und an Freiberuflich Tätige, die im Auftrag der Bauverwaltungen tätig sind. FIB intern richtet sich primär an alle Personen, die mit der Planung und Durchführung von Bundesbaumaßnahmen betraut sind bzw. Informationen des Bundes (z.B. Formulare, Muster, etc.) benötigen.

Werden Nutzungsgebühren für die Fachinformation.Bundesbau (FIB-intern) erhoben?

Nein, das Informationsangebot wird kostenlos zur Verfügung gestellt.

Warum sind nicht für jeden angemeldeten Nutzer der der Fachinformation.Bundesbau (FIB)alle Datensätze und Dokumente verfügbar?

Bei Verwendung von speziellen Unterlagen wie z.B. Musterplanungen können Honorarabzüge vereinbart werden. Aus diesem Grunde kann die Freigabe und Weitergabe von entsprechenden Datensätzen nur durch die direkten Projektbeteiligten in den Bauverwaltungen erfolgen. Zudem können Dokumente Informationen umfassen, die im Einzelfall nur durch die jeweiligen verantwortlichen Herausgeber bzw. verantwortlichen Personen in den Bauverwaltungen auf Aktualität und Relevanz geprüft und weitergegeben werden können. Die Weitergabe von diesen speziellen Dokumenten erfolgt ausschließlich über die Bauverwaltung, die Fachinformation.Bundesbau hat hierzu lediglich informativen Charakter über die grundsätzliche Verfügbarkeit. Eine Auslieferung dieser Dokumente erfolgt nur über die Bauverwaltungen, nicht über die FIB.

© 2017 Fachinformation Bundesbau im Auftrag des BMVg und BMUB